Das neue Petzl Vasak Steigeisen treibt die Vielseitigkeit auf die Spit – HIKE+BIKE SHOP

Das neue Petzl Vasak Steigeisen treibt die Vielseitigkeit auf die Spitze


Modular. Flexibel. Universell - das petzl Vasak Steigeisen

Gefrorener Schnee, Gletscher, Blankeis – jeder ungesicherte Schritt ein Risiko! Beim klassischen Bergsteigen und auf Hochtouren sind Steigeisen zu jeder Jahreszeit unverzichtbar. Jedes Terrain und auch jeder Schuhtyp benötigt sein eigenes
Verbindungsglied zwischen Mensch und Untergrund: Passt das Steigeisen auf den Bergschuh?

Sind Hochtouren der einzige Einsatzzweck oder dürfen es auch technisch schwierige
Eisklettertouren sein? Robuster Stahl für Mixed-Touren und Drytooling oder nur wenige Zacken für Ultraleicht- und Skihochtouren? Das neue Allround-Steigeisen Petzl Vasak löst all diese Probleme durch seinen modularen Aufbau.

Selten passen die Begriffe „universell“ und „allround“ so gut zu einem Bergsport-Produkt wie zu dem neuen Petzl Vasak Steigeisen. Die 12-zackige Aufstiegshilfe aus Stahl ist jetzt in zwei Basisversionen erhältlich – zum einen für den universellen Einsatz mit Bergschuhen ohne Fersen- und Frontkeil (reine Körbchenbindung) und zum anderen mit dem neuen
austauschbaren Bindungssystem mit Kipphebelbindung und variablem Bügel- oder Körbchensystem. Die neue, festintegrierte Kipphebelbindung am Fersenmodul ist individuell mit dem Frontkörbchen oder der reinen Bügelbindung kombinierbar. Der Austausch der Frontbügel erfolgt mit nur wenigen Handgriffen und ohne Werkzeug. Zum Herausziehen der Bügel aus der Befestigungsöse benutzt man einfach den Fangriemen.

Petzl VASAK Steigeisen günstig

Über den Verbindungssteg zwischen Fersen- und Frontmodul lassen sich die Vasak Steigeisen auf alle gängigen Schuhgrößen zwischen Größe 36 und 50 individuell einstellen. Gleichzeitig dient der Mittelsteg als Dreh- und Angelpunkt des modularen Aufbaus.

Während das Fersenmodul zusammen mit dem Mittelsteg stets fix erhalten bleibt, ist das Frontmodul beliebig gegen jedes andere Petzl Steigeisen-Frontmodul austauschbar. Zum Eisklettern und für schwierige technische Passagen empfehlen sich die separat
erhältlichen Frontmodule der Steigeisen Lynx oder Dartwin. Für leichte Altschneequerungen und Skihochtouren kann man auf die Frontmodule des neuen Petzl Irvis (6-zackig) zurückgreifen. Für Expeditionen eignet sich das Frontmodul des neuen Petzl Sarken.
Antistollenplatten sind für das Petzl Vasak obligatorisch und bereits vormontiert. Das Petzl Vasak ist CE und UIAA zertifiziert. Selbst staatlich geprüfte Bergführer und Extrembergsteiger wie Michi Wohlleben vertrauen auf die herausragenden Eigenschaften des Petzl Vasak: „Egal auf welchen Gipfeln ich unterwegs bin – in den heimischen Alpen oder im Himalaya – mit der modularen Petzl Technik habe ich stets das richtige Steigeisen parat.“ Dazu ist das neue Petzl Vasak mit nur 840 g in der Variante mit Bügel- und Kipphebelbindung und 875 g in der reinen Körbchenvariante angenehm leicht.